Python 3 – Klassen

Auf die Objektorientierte Programmierung werde ich hier wie gewohnt nicht eingehen, ich zeige nur wie Klassen in Python funktionieren.

Eingeleitet werden Klassen mit dem Schlüsselwort class. Methoden mit def, sie brauchen jedoch als ersten Parameter self, welcher eine Referenz auf die Instanz der Klasse selbst ist:

Konstruktor und Destruktor

Als Konstruktor nutzt man den Methodennamen __init__, als Destruktor __del__

In der Regel braucht man in Python jedoch keinen Destruktor, da man sich in Python nicht um die Speicherbereinigung kümmern muss. Auch wichtig zu wissen, der Destruktor wird erst dann ausgeführt sobald es keine Referenz mehr gibt, welche auf das Objekt zeigen.

Datenkapselung

Die Steuerung der Sichtbarkeit findet in Python nicht über Schlüsselworte statt, sondern durch dem Namen vorangestellte unterstriche.

  • Default: public
  • _:  Protected
  • __: Private

 

Der Schnellkurs

Bei Fragen hinterlasse mir einfach ein Kommetar.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .

Ein Gedanke zu “Python 3 – Klassen”